Vom Gehen im Karst

Der 23. April ist der Welttag des Buches, der zusammen fällt mit unserem Ladengeburtstag. Leicht zeitversetzt, am Donnerstag, den 29. April, möchten wir ihn trotz aller hinderlichen und hemmenden Umständen wenigstens ein bisschen begehen.

So werden wir an diesem Tag unsere Ladenöffnungszeit bis 20 Uhr verlängern und den Autor Jan Röhnert begrüßen. Sein Buch Vom Gehen im Karst* erscheint just an diesem Tag in der überaus schönen Naturkunden-Reihe des Matthes & Seitz-Verlages, weshalb mit Fug und Recht von einer wahrhaftigen Buch-Release gesprochen werden darf.

Zu jeder vollen Stunde, um 17, 18 und 19 Uhr wird er uns und dem Publikum, das dann jeweils 5-6 Personen umfassen darf, mit wechselnden Gesprächspartnern zur Verfügung stehen und somit ein Quäntchen Live-Buch-Bildung in den SeitenBlick tragen.

Zudem werden wir, um einigen Menschen mehr einen zeitweiligen Aufenthalt im SeitenBlick zu erlauben, unsere Ladenfläche für diese Stunden um unseren Garten erweitern. So kann dort vielleicht noch, in abständigen Kleinstgruppen, das eine oder andere Gespräch geführt, der ein oder andere Toast ausgesprochen werden.

Es ist uns klar, dass diese Umstände etwas eigen sind und von unseren BesucherInnen einiges an Beweglichkeit, Geduld und Nachsicht erfordern. Wir vertrauen einfach darauf, dass uns dies gemeinsam gelingt und laden hiermit entsprechend ungebrochen und herzlich ein.

 

*ein Karst bildet laut Buch „die Berührungsfläche zwischen Wasser und Stein, eine elementare Schwelle, an der zwei einander fremde Elemente sich durchdringen und in ihrer verwickelten Diffusion eine nicht vorhersagbare, permanent sich verändernde Landschaft formen. Wie das Wasser den Stein erweicht, der Stein das Wasser leitet,so durchdringen sich hier Oberfläche und Unterwelt, wird der Erdboden verschluckt, während zugleich die Unterwelt offen zutage tritt.“ Karstgegenden befinden sich auch im Südharz oder in der Gegend um Jena. Beide spielen im Buch eine Rolle.

 

29.04.2021 - 17:00 bis 20:00
Röhnert, Jan Volker
MSB Matthes & Seitz Berlin
ISBN/EAN: 9783751802031
28,00 € (inkl. MwSt.)