0

Lesung | Emanuel Maeß: Gelenke des Lichts

23.03.201919:30 Uhr

Emanuel Maeß liest aus seinem sprachmächtigen Debütroman »Gelenke des Lichts«, der in seiner spielerischen Leichtigkeit und Tiefe in der neuen Literatur seinesgleichen sucht: Ein unkonventioneller Zauberhybride aus Bildungs-, Schelmen- und Campusroman. Der junge Held absolviert auf seinem Bildungsweg Stationen von Heidelberg über Cambridge bis zurück in die Thüringer Natur. Genauso wie ihn seine Erfahrungen stets einen ironischen Blick für diesen Teil seines Lebens bewahren lassen, begleiten ihn die Bewunderung für seine Jugendliebe und sein genauer Blick für die Natur, die sich durch große sprachliche Kraft auszeichnet. Realität und mystische Spekulation werden zu einem explosiven Gemisch, das irgendwann platzen muss. 

Buchhandlung SeitenBlick

Eintritt frei.

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783835334397
20,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb