0

Bildung und Lernen im biographischen Kontext

Empirische Typisierungen und praxeologische Reflexionen

49,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783658066017
Sprache: Deutsch
Umfang: VIII, 281 S., 2 s/w Illustr., 3 s/w Tab., 281 S. 2
Auflage: 1. Auflage 2015
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Bildung und Lernen sind zentrale Grundbegriffe der Erziehungswissenschaft, doch werden sie kaum theoretisch-systematisch aufeinander bezogen, geschweige denn in ihrem Wechselspiel empirisch untersucht. Der vorliegende Band verbindet das Konzept transformativer Bildung mit anspruchsvoller Lerntheorie und erarbeitet auf der Basis der praxeologischen Wissenssoziologie, von Deweys Pragmatismus und Bourdieus Praxistheorie eine eigene Perspektive auf Bildung und Lernen. Diese steht in einem reflexiven Verhältnis zur empirischen Rekonstruktion von Bildungsphasen und -ressourcen sowie von Lernprozessen, die anhand von rund fünfzig narrativen Interviews erhoben wurden.

Autorenportrait

Dr. Arnd-Michael Nohl ist Professor für Erziehungswissenschaft, insbesondere systematische Pädagogik, an der Helmut Schmidt Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.Dr. Florian von Rosenberg ist Juniorprofessor für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Erfurt.Sarah Thomsen ist Doktorandin an der Helmut Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.