0

Das goldene Zeitalter

Die Metamorphosen des Ovid

23,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783314106149
Sprache: Deutsch
Umfang: 96 S., Durchgehend farbig illustriert
Format (T/L/B): 1.4 x 28.7 x 22.1 cm
Lesealter: 6-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Nichts hat Bestand, außer der ewige Wandel. Wandlungen und Verwandlungen jeglicher Art bilden auch den thematischen Kern der Metamorphosen, der berühmten Vers-Sammlung des römischen Dichters Ovid. Seine Geschichten über das tragische Liebespaar Orpheus und Eurydike, über Europa und den Gott Jupiter in Stiergestalt oder über Daphne, die zum Lorbeerbaum wird, gehören zu den einflussreichsten Texten der Weltliteratur. Genau wie Homers Epen oder Shakespeares Dramen sind sie ins kollektive Gedächtnis eingegangen. Mehr als zwei Jahrtausende nach ihrer Entstehung haben sie nichts von ihrer Faszination verloren. Obwohl der Stoff unzählige Neuinterpretationen in sämtlichen Künsten erfahren hat, wurde er noch nie im Bilderbuch erzählt - bis jetzt. Der preisgekrönte Heinz Janisch hat ihn sich vorgenommen und eine Auswahl von Mythen in seine poetisch-kraftvolle Sprache übertragen. Ana Sender hat Bilder dazu gefunden, die die mythische Aura des antiken Stoffes spürbar machen. Die Sammlung erscheint in hochwertiger Ausstattung mit Folienprägung und Farbschnitt.

Autorenportrait

Heinz Janisch studierte Germanistik und Publizistik in Wien. Seit 1982 arbeitet er beim Österreichischen Rundfunk, wo er verantwortlicher Redakteur der Sendereihe ' Menschenbilder ' ist. Heinz Janisch hat bereits zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. 2020 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Ana Sender wurde in Terrassa, Spanien, geboren und studierte Kunst und Illustration an der Escola Massana, Barcelona. Sie beendete ihr Studium an der Escola Francesca Bonnemaison. Ana Sender malt, schreibt und kreiert eine große Bandbreite von Geschichten für Bücher und Zeitungen. Bei NordSüd erschien 2019 ' Die Feen von Cottingley '. Heute lebt Ana Sender in Mollet del Vallés bei Barcelona.