Malalas magischer Stift (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783314104411
Sprache: Deutsch
Umfang: 48 S., Durchgehend farbig illustriert
Format (T/L/B): 1.1 x 25.5 x 25.3 cm
Lesealter: Lesealter: 5-7 J.
Einband: gebundenes Buch
16,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Als Malala in Pakistan aufwuchs, wünschte sie sich einen magischen Stift, mit dem sie ihre Träume verwirklichen könnte. Doch als sie älter wurde, änderte sich die Welt um sie und damit änderten sich auch ihre Wünsche. Das Recht, in die Schule zu gehen, wurde ihr verwehrt, nur weil sie ein Mädchen war. Statt eines magischen Stifts, nahm Malala einen richtigen Stift zur Hand und schrieb auf, was sie bedrückte. Und Menschen von überall her begannen dies zu lesen. Ihre Wünsche wurden wahr. Malala Yousafzai ist die jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten. Sie ist eine internationale Ikone für das Recht auf Bildung. In diesem Bilderbuch erzählt sie die Geschichte ihrer Kindheit in einem kriegsgeplagten Land, in dem die Hoffnung nicht verloren gehen darf.
Malala Yousafzai, geboren 1997 in Mingora, Pakistan. Als 11-Jährige schreibt Malala auf einem Blog der BBC über die Gewalttaten der Taliban. 2012 fällt sie einem Attentat zum Opfer, das sie nur knapp überlebt. Heute lebt sie mit ihrer Familie in England. Seit März 2013 geht sie in Birmingham wieder zur Schule. Im September 2013 wird sie mit dem Internationalen Friedenspreis für Kinder und dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit ausgezeichnet. Malala erhält als jüngste Preisträgerin aller Zeiten den Friedensnobelpreis 2014. Seit 2017 ist sie Friedensbotschafterin der UNO.