Ich bin fellinesk (gebundenes Buch)

Gespräche mit Costanzo Costantini, Kampa Salon, Gespräche
ISBN/EAN: 9783311140153
Sprache: Deutsch
Umfang: 264 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 21 x 13.1 cm
Einband: gebundenes Buch
24,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Erza¨hlen, sagt Federico Fellini, sei fu¨r ihn das einzige Spiel, das sich zu spielen lohne. Und so 'erza¨hlt' Fellini, der geborene raconteur, in diesen Gespra¨chen sein Leben - leidenschaftlich, tiefgru¨ndig, amu¨sant, filmreif, eben 'fellinesk': von seiner Kindheit in Rimini, von den Inspirationen hinter seinen Filmen, von seiner Zusammenarbeit mit Filmgro¨ßen wie Anita Ekberg, Marcello Mastroianni oder Pier Paolo Pasolini, bis zu seiner Dankesrede fu¨r den Ehrenoscar, als er seine Frau Giulietta Masina bat, mit dem Weinen aufzuho¨ren, obwohl er ihre Tra¨nen von der Bu¨hne aus nicht sehen konnte. Fellini spricht u¨ber Neorealismus und Katholizismus, u¨ber die Psychoanalyse und Fieber am Set - und u¨ber Filmangebote aus dem arabischen Raum: 'Vielleicht wollten die, dass ich einen Film mache u¨ber die religio¨sen und mystischen Gefu¨hle, die Erdo¨l hervorruft.' Dass der Journalist Costanzo Costantini, der Fellini u¨ber dreißig Jahre immer wieder interviewt hat, la¨ngst ein Freund geworden war, merkt man dem entspannten Charakter der Gespra¨che an, die das intime Portra¨t eines der wichtigsten Filmemacher des 20. Jahrhunderts zeichnen.