Bukolisches Tagebuch

Gerne werden die einer Gedichtzeile Rilkes entstammenden Worte zitiert Du mußt Dein Leben ändern. Wer dieses Buch liest, kann auf den Gedanken kommen, dass sein Autor diese Änderung schon hinter sich hat. Derart hingegeben an die Natur, ihre unscheinbaren Rhythmen und verborgenen Schöpfungsprozesse, derart vertraut und verschworen mit den Namen und Wandlungen unzähliger Pflanzen und Tiere, entdeckt hier einer die Natur als einen Kontinent, zu dem wir so noch nie aufgebrochen sind. Die in den Jahren 1927-1932 im Schleswig-Holsteinischen geführten Tagebücher wenden sich sicherlich ab von unruhigen politischen Zeiten, enthalten aber vielleicht auch indirekte Kommentare. Wie etwa ein Eintrag vom April 1929 den Fazit ziehenden Satz: Wir werden des Ganzen nur mit der Gabe des Einzelnen inne.

 

 

 

 

Lehmann, Wilhelm
MSB Matthes & Seitz Berlin
ISBN/EAN: 9783957573858
22,00 €